E

I N K O M M E N S T E U E R

R

A T G E B E R  

PRIVATE STEUERERKLÄRUNG - STEUERINFORMATIONEN - LOHNSTEUER SPAREN

STEUERN SPAREN - EINKOMMENSTEUERERKLÄRUNG  - LOHNSTEUERAUSGLEICH

 Einkommensteuererklärung - Lohnsteuerjahresausgleich - Steuern sparen    

 Startseite I Partner I Impressum  

Arbeitnehmer

Baufinanzierung - Immobilienkauf als Baustein für die Altersvorsorge!

Aktueller Monat 1

Aktueller Monat 2

Archiv

Kredite

Hausbesitzer

Aktueller Monat

Hausversicherung

Immobilienkredit

Unternehmen

Steuerinformationen

Freiberufler

Steuerinformationen

Steuerprogramme

Immobilienkredit online

 

Fürs Alter vorsorgen und bereits heute schon davon profitieren? - wer träumt nicht von einer solchen Form der Vorsorge? Gerade in der heutigen Zeit, wo die gesetzliche Altersabsicherung nicht mehr den gewohnten Lebensstandard sichern wird, ist es unabdingbar, in der Gegenwart dafür zu sorgen.

Hierbei gilt der Bau oder der Erwerb einer Immobilie als wertvoller Baustein. Zu den weiteren Vorteilen zählen unter anderem auch, dass etwas Wertbeständiges geschaffen wird, das investierte Geld weitestgehend vor Inflation geschützt ist, Immobilien in aller Regel im Wert steigen und man im Alter keine Miete mehr zahlen muss.

Wichtiger Punkt der Eigenheimfinanzierung, Immobiliefinanzierung ist der richtige Mix bei der Bereitstellung der erforderlichen finanziellen Mittel.

 

Neben dem Eigenkapital und der Eigenleistung, die beim Bau einer Immobilie erbracht werden können, sollte der Kreditnehmer einen Bausparvertrag einfließen lassen und sich zusätzlich für ein Annuitätendarlehen entscheiden.

Mit einem Bausparvertrag können sich Baufinanzierer mittel- bis langfristig Eigenkapital für die Finanzierung der eigenen vier Wände ansparen und sich gleichzeitig den Anspruch auf ein zinsgünstiges Darlehen sichern.

So hat der Häuslebauer Anspruch auf ein solches Darlehen, wenn eine bestimmte Summe in einem Bausparvertrag angespart worden ist. Zu den Vorteilen des Bauspardarlehens gehören ein relativ niedriger Zinssatz für die gesamte Darlehenszeit und eine feste monatliche Zins- und Tilgungsleistung.

Dabei kann ein Bauspardarlehen nicht nur für den Neubau einer Immobilie eingesetzt werden. Auch beim Kauf eines Eigenheimes, einer Eigentumswohnung, oder bei Renovierungsarbeiten und Erweiterungen von Wohnraum kann ein solches Darlehen verwendet werden.

 

Die Tilgung ist der Schlüssel zur Schuldenfreiheit und wer bei Vertragsabschluss einen hohen Tilgungssatz vereinbart, kann sein Darlehen schnell zurückzahlen und spart Zinsen. Individuell festlegen kann der Darlehensnehmer einen solchen Tilgungssatz beim klassischen Hypothekendarlehen. In gleich bleibenden Raten (Annuitäten) wird dann zurück gezahlt und bietet so eine gewisse Planungssicherheit bei der Baufinanzierung. Monat für Monat wird dann die Restschuld reduziert.

Bei einer endfälligen Tilgung wird der Tilgungsbetrag in einen separaten Vermögensaufbauplan investiert, wie beispielsweise in eine Kapitallebensversicherung oder einen Fonds. Dann wird am Ende der vereinbarten Laufzeit mit einem Mal das Darlehen getilgt.

 

Barkredit ohne Schufaauskunft
Kleinkredit ohne Schufa Auskunft