E

I N K O M M E N S T E U E R

R

A T G E B E R  

PRIVATE STEUERERKLÄRUNG - STEUERINFORMATIONEN - LOHNSTEUER SPAREN

STEUERN SPAREN - EINKOMMENSTEUERERKLÄRUNG  - LOHNSTEUERAUSGLEICH

 Einkommensteuererklärung - Lohnsteuerjahresausgleich - Steuer sparen 2006  

 Startseite I Partner I Impressum  

Arbeitnehmer

Aktueller Monat 1

Aktueller Monat 2

Archiv

Umsatzsteuerpflichtige Dauerleistungen: Altverträge an neuen Steuersatz anpassen!

 

Bestehende Verträge (sog. Altverträge) über umsatzsteuerpflichtige Dauerleistungen (z.B. Mietverträge), die als Rechnungen anzusehen sind, sind an den ab 01.01.2007 geltenden Steuersatz von 19 % anzupassen.

Ein infolge der Erhöhung des Steuersatzes geänderter Vertrag muss für Zwecke des Vorsteuerabzugs des Leistungsempfängers alle für Rechnungen erforderlichen Pflichtangaben erhalten. Hierzu gehören u.a.: Name, Anschrift, Steuernummer/Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des leistenden Unternehmers, Rechnungsnummer (z.B. Wohnungs-/Objektnummer), Datum der Leistungserbringung (separat auszuweisen!), Entgelt, Steuersatz und Umsatzsteuer. Der Leistungszeitraum kann sich aus den Zahlungsbelegen ergeben.

 

 

Online Kredit Freiberufler