E

I N K O M M E N S T E U E R

R

A T G E B E R  

PRIVATE STEUERERKLÄRUNG - STEUERINFORMATIONEN - LOHNSTEUER SPAREN

STEUERN SPAREN - EINKOMMENSTEUERERKLÄRUNG  - LOHNSTEUERAUSGLEICH

 Einkommenssteuererklärung - Lohnsteuerjahresausgleich - Steuern sparen     

 Startseite I Partner I Impressum  

Informationen für Hausbesitzer mit Mieteinkünften -  Aktueller Monat: Oktober-November 2007

Steuerprogramm

 

Lohnsteuerprogramm

Arbeitnehmer

Selbstnutzung/Vermietung: Wann sind Darlehenszinsen abziehbar?

Aktueller Monat

Archiv

Kredite

Hausbesitzer

Aktueller Monat

Viele Gebäude werden sowohl vermietet als auch selbst bewohnt. Man spricht dann von gemischt genutzten Gebäuden. In solchen Fällen sind die für den Kauf des Objekts aufgewendeten Darlehenszinsen nur insoweit als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abziehbar, als das Darlehen tatsächlich zur Anschaffung des der Einkünfteerzielung dienenden Gebäudes oder Gebäudeteils verwendet wurde. [mehr]

August-September

Vermietung: Schuldzinsenabzug und neue Finanzierungsentscheidung

Archiv

Hausversicherung

Immobilienkredit

 

Unternehmen

Steuerinformationen

Freiberufler

Steuerinformationen

Schuldzinsen können Sie als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abziehen, wenn ein wirtschaftlicher Zusammenhang mit einem der Einkünfteerzielung dienenden Gebäude oder Gebäudeteil besteht. [mehr]

Grundstücksgemeinschaft: Wem werden die Einkünfte zugerechnet?

Bei Grundstücksgemeinschaften, die aus Familienangehörigen bestehen, können die Beteiligten ein Interesse daran haben, dass die Vermietungseinkünfte den einzelnen Miteigentümern abweichend von ihren zivilrechtlichen Beteiligungsverhältnissen zugerechnet werden. Das kann sowohl steuerliche als auch zivilrechtliche Gründe haben.[mehr]

Steuerprogramme

Wenn der Nachbar baut - Zahlungen wegen Duldung steuerpflichtig!

Zu den sonstigen Einkünften gehören auch Einkünfte aus Leistungen, wobei Leistung in diesem Sinne jedes Tun, Dulden oder Unterlassen sein kann. Dabei werden Veräußerungsvorgänge oder veräußerungsähnliche Vorgänge im privaten Bereich, durch die ein Vermögenswert in seiner Substanz endgültig aufgegeben wird, aber nicht erfasst. [mehr]

Steuer - Newsletter

Newsletter abonnieren

Hilfe Steuerfragen

Steuerexperten finden

online Kredit

günstige Kredite

Versicherungen

Kfz, Haus, Unfall....