E

I N K O M M E N S T E U E R

R

A T G E B E R  

PRIVATE STEUERERKLÄRUNG - STEUERINFORMATIONEN - LOHNSTEUER SPAREN

STEUERN SPAREN - EINKOMMENSTEUERERKLÄRUNG  - LOHNSTEUERAUSGLEICH

 Informationen Autoversicherung

 Startseite I Partner I Impressum  

Arbeitnehmer

Autoversicherung Kfzversicherung

Steuerinformationen

Steuerprogramme

Versicherungen

Kredite

Hausbesitzer

Steuerinformationen

Hausversicherung

Immobilienkredit

Unternehmen

Steuerinformationen

Freiberufler

Steuerinformationen

Steuerprogramm

 

 Die Kfz-Versicherung, auch noch Autoversicherung genannt, dient zum Schutz und Sicherheit des Kraftfahrzeuges, dabei nicht nur für das eigene Auto, sondern auch für das Kfz anderer Personen. Unter der Autoversicherung wird nicht nur eine einzige Versicherung verstanden, sondern mehrere Absicherungen, die sich gegenseitig ergänzen, die manchmal auch zusammen abgeschlossen werden sollten. Die Kfz-Versicherung beinhaltet also folgende Versicherungen: Kfz-Haftpflichtversicherung - diese ist eine Obliegenheit, eine gesetzlich vorgeschriebene Absicherung und deckt die Schadenersatzansprüche - darunter Sachschäden mit Reparaturen, Personenschäden mit verschiedliche Renten, Vermögensschäden oder immaterielle Schäden -Dritter. Diese Versicherungsfälle können einfach durch den Gebrauch des Kraftfahrezueges entstehen, durch den normalen Verkehr auf die Straßen. Die Prämien richten sich dabei nach mehreren Faktoren wie das Alter des Versicherungsnehmers, des Kraftfahrzeuges, Beruf des Versicherungsnehmers, die Fahrleistung pro einem Jahr, Abstellplatz des Autos usw. Kaskoversicherung - diese ist eine freiwillige Absicherung gegen die Schäden entstanden an dem eigenen Kraftfahrzeug. Unter den Schäden versteht man die Beschädigung, Zerstörung oder Verlust des Autos, durch Brand, Explosion, Blitzschlag, Sturm, Hagel, Überschwemmung, Glasbruch, Vandalismus, Diebstahl, Raub, Haarwild usw. Diese Risiken sind aber verschiedlich bei den zwei Arten der Kaskoversicherung, also bei einem Teilkasko und einem Vollkasko. Man sollte also die Situation und Bedürfnisse gut überdenken, die Möglichkeiten bisschen analysieren und dann die richtige Kaskoversicherungasrt auswählen und abschließen. Insassen-Unfallversicherung - diese ist ebenso eine freiwillig abschließbare Versicherung, die für den Schutz und Sicherheit der Personen, die sich während einem Unfall in dem Kraftfahrzeug befinden, verantwortlich ist. Die Insassen-Unfallversicherung ist eine finanzielle Absicherung und übernimmt nach dem Unfall die Kosten einer Heilbehandlung, einer Rehabilitation oder anderer ärztlichen Maßnahmen, zahlt aber auch Barleistungen aus. Verkehrs-Rechtschutzversicherung - diese Versicherung bietet finanzielle Hilfe in Falle eines Rechtsstreites, aber nicht nur für Privatpersonen, sondern auch für Unternehmen. Hier sind einige Leistungs-Beispiele: Gerichtskosten, Gebühren des Anwaltes, Zeugengeld, Kosten des Gegners, wenn der versicherungsnehmer diese übernehmen muss. Schutzbrief - der Schutzbrief beinhaltet Schutz für Kfz und Besitzer für sehr bestimmte Fälle, zum Beispiel wenn man einen Unfall erleidet, wenn man auf eine Reise geht, weiterhin für den Fall einer Panne oder eines Diebstahls. Hier sind einige beanspruchbare Leistungen: Abschleppen, Bergen, Fahrzeug-Rücktransport, Rückfahrt oder Weiterfahrt, Übernachtungskosten, Ersatzfahrer, Ersatzteile usw. Bei einer Autoversicherung darf man also nicht immer an das eigene Kraftfahreug denken, denn die Schadenersatzansprüche anderer müssen auch befriedigt werden. Auserdem muss man auch an die Person oder Personen denken, die sich in diesem oder der anderem Kfz befinden.  

 

 

Kleinkredit online
Barkredit online
Eilkredit online